Unbenannt

18.12.2010 - Wünsch Dir was

 

Auch in diesem Jahr gibt es wieder unsere alljährliche Aktion „Wünsch Dir was“. Aufgrund netter Sponsoren können wir 10 Kindern einen Herzenswunsch erfüllen. Wer das genau ist, wird zum einen von den Erziehern (also uns) sowie dem Losglück entschieden. Danach geht es an die Umsetzung und Konzeption. Letztes Jahr waren wir einmal im Phantasialand in Brühl bei Köln. Natürlich hat das ganz immer einen finanziellen Rahmen aber das wissen die Kinder auch. Wir sind gespannt, was dieses Jahr stattfinden wird. Es ist ja auch für uns Erzieher einen gelungene Abwechslung. Zeitgleich werden für die restlichen Kinder einen Frühlingsfest bei uns auf der neuen Wiese stattfinden lassen. Da werden wir Grillen oder Knüppelkuchen machen. Kommt ja auch auf das Wetter drauf an.

Kommentare (0) :: Permanenter Link

12.12.2010 - Theorie – Gruppenpädagogik

 

Heute mal etwas Theorie. In unserer Einrichtung und der Arbeit mit den Kindern gibt es immer wieder ein zu beobachtendes Phänomen – die Gruppendynamik. Hier mal eine kurze Erklärung, was die damit zusammenhängende Gruppenpädagogik bedeutet. Die Gruppenpädagogik wird als helfende Methode in dem Prozess der Gruppenführung eingebunden. Hierbei werden Fakten gesammelt, eine Planung und Analyse der Gruppensituation erarbeitet und die Durchführung als Gegenstand gesehen. Durch die empfundene Gruppenzugehörigkeit können soziale Bedürfnisse wie zum Beispiel das Gefühl des Verstandenwerdens, der Aufbau von Selbstvertrauen oder die Überwindung von Einsamkeit aufgebaut und erlebbar gemacht werden. Die Gruppe gilt als Ort und Instrument der Erziehung, welches die Mitglieder der Gruppe durch gemeinsame Erlebnisse bei ihren individuellen Lern- und Reifungsprozessen und  dem lernen sozialer Normen unterstützt.  Von Gruppenpädagogik spricht man, wenn ein geschulter Leiter die Gruppenprozesse innerhalb der Gruppe auf ein übergreifendes Ziel lenkt. Ziele der Gruppenpädagogik können sein: Erlernen von mehr Sicherheit, das Sammeln neuer Erfahrungen sowie die Anerkennung durch die Gruppenmitglieder. Ferner dient es der sozialen Anpassung und Funktionsfähigkeit innerhalb der Gruppe sowie zur Lösung sozialer Konflikte. Ziel der Gruppenpädagogik ist das Bemühen um die individuelle und soziale Reifung des Menschen.

Kommentare (0) :: Permanenter Link

3.12.2010 - Kinderland Blog

 

Willkommen auf dem privaten Blog der Kinderland Einrichtung! Wir sind ein privater Betreiber einer offenen Kinder- und Jugendarbeit in Bergisch Gladbach. Und um zu sehen, wir der Laden so läuft haben wir nun einen Praktikanten mit der Betreuung eines Blogs beauftragt. Das Grundgerüst steht, jetzt muss er nur noch gefüllt werden. Hier auf der Seite werden alle Mitarbeiter schreiben, also ist es nicht die Seite eines Einzelnen. Themen werden rund um die Einrichtung sein, oder auch theoretisches aus der Erziehung. Viel Spaß hie rund besuchen Sie uns auch gerne mal unverbindlich!

Kommentare (0) :: Permanenter Link

Über mich

Links

Startseite
Profil
Archiv
Hol dir auch ein Blog - kostenlos bei BlogYa.de - Für die Inhalte sind ausschließlich die jeweiligen Nutzer verantwortlich.

Live Casino  Online Casino Blog  Casino-Spiele.at